Kontakt

PA66

Polyamide: Beliebte Kunststoffe mit hoher Widerstandsfähigkeit

Polyamide (kurz PA) sind thermoplastische Kunststoffe, die aufgrund ihrer Härte und Formstabilität häufig als Konstruktionswerkstoffe eingesetzt werden. Hohe Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen und Ölen machen PA zu einem wichtigen Werkstoff im Fahrzeugbau und der Automobilindustrie. Zu den Vorteilen von Polyamiden gehören unter anderem:

  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • leichte Verarbeitbarkeit
  • hohe Formstabilität

Sattler SCM verfügt über langjährige Erfahrung in der Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen. Im Folgenden wollen wir Ihnen PA und deren Eigenschaften näher bringen und zeigen, wie Sie mithilfe der Polyamide von Sattler SCM ihr nächstes Projekt verwirklichen.

Fest, stabil und verschleißfrei: Nutzen Sie die vielversprechenden Eigenschaften von Polyamiden

Polyamide gehören zu einer Gruppe von Kunststoffen, die sich vielfältig einsetzen lassen. Manche Eigenschaften von PA lassen sich gezielt beeinflussen, andere wiederum sind charakteristisch für alle Polyamide. Hierzu gehören:

  • hohe Resilienz gegenüber Witterungsbedingungen – Polyamide weisen eine hohe Witterungsbeständigkeit auf und sind unempfindlich gegenüber Kraft- und Schmierstoffen.
  • große Flexibilität – Verschiedene Polyamide unterscheiden sich durch ihren chemischen Aufbau. Das ermöglicht eine gute Anpassung der physikalischen und mechanischen Eigenschaften an den geplanten Verwendungszweck.
  • hohe Bruchsicherheit – Polyamide weisen eine sehr hohe Verschleißfestigkeit auf. Durch die Zugabe von Glas- oder Kohlefaserstoffen können Festigkeit und Bruchsicherheit weiter erhöht und auf den jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden.

Das Material lässt sich hervorragend für Ihren speziellen Einsatzzweck bearbeiten

Polyamide lassen sich gut und einfach bearbeiten. So lassen sich PA-Platten schneiden, fräsen, bohren und sägen. Die Verbindung verschiedener Werkstücke kann auf herkömmliche Weise mittels Schrauben erfolgen oder dauerhaft durch Verklebung oder thermisches Schweißen.

Im Gegensatz zu einigen anderen Kunststoffen können Polyamide dauerhaft eingefärbt und auch lackiert werden. So eignet sich PA gut zur Fertigung individueller Werkstücke und Prototypen, deren Farbe noch nicht definitiv festgelegt ist.

PA wird aufgrund seiner hohen Beständigkeit bevorzugt im Fahrzeugbau eingesetzt

Polyamide zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit gegenüber organischen Lösungsmitteln aus. Kraftstoffe, Öle und Schmierstoffe können Werkstoffen aus PA nichts anhaben. Die Temperaturbeständigkeit bis 150 °C sorgt dafür, dass Polyamide nicht nur in Fahrzeuginnenräumen oder als Karosserieteile Verwendung finden. Vielmehr lassen sich aus PA aufgrund seiner besonderen Eigenschaften auch Motorenteile fertigen. Hierzu gehören:

  • Ansaugsysteme
  • Kraftstoffleitungen
  • Ölwannen
  • Motorabdeckungen
  • Druckluftsysteme

Außerdem verfügen Polyamide über eine hervorragende Abriebfestigkeit. Daher eignet sich PA auch zum Bau von Werkstücken, die hohem Verschleiß ausgesetzt sind und abriebfest sein müssen. Hierzu gehören Dübel, Schrauben und Lager.

Individuelle Werkstücke maßgenau für Sie gefertigt: Setzen Sie auf unser Fachwissen in der Verarbeitung von Polyamiden

Erfahrung und Innovation zeichnen uns bei Sattler SCM aus. Langjährige Expertise in der Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen treffen bei uns auf neueste Erkenntnisse aus der Materialforschung und Produktionstechnik. So sind wir jederzeit in der Lage, Ihnen hochwertige Kunststoffe maßgeschneidert für Ihr Vorhaben anzubieten. Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf, um Ihr nächstes Projekt mit uns zu realisieren.