Kabelhalter

Die wichtigsten Informationen als Übersicht

Anwendung:Elektromotor
Werkstoff:PA66 mit Glaskugeln und Gewindeinsert
Farbe:wählbar
Abmessungen:40 x 35 x 8mm
Branche:Maschinenbau
Stückzahl: 30.000 Stk/ a
Engineering:Farbliche Kennzeichnung, Warmeinbetten Gewindeinsert
Beschaffung:Basis Inland, Nischehersteller mit Basisrahmenwerkzeug, Gebündelte Werkstoffbeschaffung Sonderwerkstoff
Logistik:ohne Besonderheit


Was sind Kabelhalter?

Kabelhalter sind Klemmstücke aus Elastomeren, die Kabel fixieren. Zur Befestigung der Halter an den Untergrund können Gewindelöcher für Schrauben oder Gewindebolzen angebracht sein. Ebenso gibt es Ausführungen, die aufgrund ihres Profils in Löcher oder Durchbrüche gesteckt werden können. Die Anzahl der zu fixierenden Leitungen ist je nach Version unterschiedlich.

Wofür werden Kabelhalter benötigt?

Überall da, wo Kabel Gefahr laufen, aufgescheuert zu werden oder durch lose Führung ein Sicherheitsrisiko darstellen können, kommen Kabelhalter zum Einsatz. Sie sind nötig, um elektrische Leitungen zu führen und zuverlässig an Ort und Stelle zu fixieren. Zur Anwendung kommen Kabelhalter daher beispielsweise an

  • Elektromotoren
  • Schaltkästen
  • Leitungen der Steuerungselektronik und Spannungsversorgung von Maschinen

In welchen Branchen kommen Kabelhalter zum Einsatz?

Aufgrund der zuverlässigen Haltewirkung durch den Einsatz rutschhemmender Elastomere befinden sich Kabelhalter im alltäglichen Gebrauch vieler Betriebe. Nicht zuletzt auch aufgrund ihrer Vielseitigkeit durch eine große Auswahl an Formen und Befestigungsmöglichkeiten werden sie häufig eingesetzt

  • in der Elektro- und Elektronikindustrie
  • im Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau
  • in der Baubranche

Dichtungen aus Gummi

Die wichtigsten Informationen als Übersicht

Anwendung:Elektr. Gehäuse
Werkstoff: NBR
Farbe:wählbar
Abmessungen:85 x 80 x 1mm
Branche:E-Technik
Stückzahl: 150.000 Stk/ a
Engineering:Als Form- und Stanzteil entwickelt
Beschaffung:Basis Südeuropa und Asien
Logistik:ohne Besonderheit


Was sind Dichtungen?

Dichtungen aus Gummi werden in der Regel zwischen zwei Elementen angebracht. Sie bestehen aus elastischem Material, das Unebenheiten ausgleichen kann, indem es sich an die Oberflächengegebenheiten anpasst. So wird eine hohe Dichtwirkungerzielt. Dichtungen werden in allen erdenklichen Formen und Abmessungen produziert und finden so an vielen Stellen Anwendung.

Wofür benötigt man Dichtungen?

Zweck der Dichtungen ist es, Elemente gegeneinander und nach außen hin gegen verschiedene Medien wie beispielsweise Luft oder Wasser undurchlässig zu machen. Dies kann nötig sein, um einen Verlust derselben zu verhindern oder empfindliche Bauteile vor Umgebungsfeuchtigkeit zu schützen. Zum Einsatz kommen Dichtungen daher sehr häufig in

  • elektronischen Schaltkästen
  • Rohrleitungen für Öl, Wasser, Druckluft etc.
  • Pumpen und Motoren

In welchen Branchen kommen Dichtungen zum Einsatz?

Dichtungen sind unentbehrlich für fast alle Industriebereiche, da sie den sicheren und effizienten Betrieb von Anlagen, Rohrsystemen und Aggregaten gewährleisten. Sie stoßen auf Dichtungen unter anderem in der

  • Elektroniksparte
  • Automobilbranche
  • Sanitärindustrie

Dämmelemente

Die wichtigsten Informationen als Übersicht

Anwendung:Akustische Dämpfung
Werkstoff: EPDM Zellkautschuk
Farbe:wählbar
Abmessungen:50 x 30 x 3mm
Branche: Maschinenbau
Stückzahl: bis 50.000 Stk/ a
Engineering:Montagehilfe, einseitig selbstklebend, auf Rolle
Beschaffung:Basis (Süd-)Europa
Logistik:ohne Besonderheit


Was sind Dämmelemente?

Dämmelemente sind Matten aus Kautschuk oder Schaumstoff, die der Schalldämpfung dienen. Sie werden oft in großen Bahnen produziert und können so beim Einbau passend zugeschnitten werden. Sie können Durchbrüche für Öffnungen vor Ort auf die gleiche Weise ergänzen. Zur Befestigung können die Matten eine selbstklebende Seite aufweisen, es besteht jedoch auch die Möglichkeit Schrauben zu verwenden. Dämmelemente sind in verschiedenen Farben lieferbar.

Wozu werden Dämmelemente benötigt?

Dämmelemente werden benutzt, um Maschinengeräusche abzuschwächen und sind deshalb direkt an den betreffenden Gehäusen oder an Wänden angebracht. Sie steuern durch die Reduzierung von Lärmemissionen einen wichtigen Teil zur Unfallverhütung bei. Sie treffen auf Dämmelemente daher oft an

  • Motoren
  • Produktionskabinen in der Industrie
  • Kugelstrahlmaschinen

In welchen Branchen kommen Dämmelemente zum Einsatz?

Industriebetriebe bergen häufig aufgrund lauter Produktionsmaschinen viele Lärmquellen. Zur Minderung der Schallemissionen bieten sich Dämmelemente an, da sie schnell und einfach anzubringen und individuell zuschneidbar sind. Anwender sind deswegen beispielsweise

  • Betriebe, die Oberflächenverfestigungen an Werkstücken durchführen
  • die Baubranche
  • der allgemeine Maschinen- und Anlagenbau

Gesamtprodukt-Portfolio

  • Gummiformteile, Dichtungen
    Referenzen und mögliche Lösungen: PDF-Datenblatt
  • Silikonformteile
    Referenzen und Beispiele aus Festkautschuk und LSR: PDF-Datenblatt
  • Gummikugeln, sphärisch geschliffen
  • Kabeldurchführungen
    Liste verfügbarer Größen: PDF-Datenblatt
  • Gummi-Metall-Puffer
    Liste verfügbarer Größen: PDF-Datenblatt
  • USIT-Ringe
    Liste verfügbarer Größen: PDF-Datenblatt
  • Online-Shop USIT-Ringe
    Liste gängiger Größen bis 1.000 Stk.: PDF-Datenblatt
  • Profile, Schlauchringe
  • Schaumstoffprodukte
  • Gummi-Metall-Verbindungen
  • Stanzteile
  • Tauchteile

… aus Gummi, Thermoplastische Elastomeren, Zellkautschuk, Polyurethanen, Themoplasten, Duroplasten, Flüssigsilikon, Flüssigkristallinen Werkstoffen im Ein- oder Mehrkomponentenverfahren

  • Werkzeuge und Vorrichtungen
  • Bedarfsgerechte Konfektionierung
  • Engineering, Projektierung

Faltenbälge

Die wichtigsten Informationen als Übersicht

Anwendung:Getriebestange
Werkstoff: NBR
Farbe:wählbar
Abmessungen:Ø 3-120mm
Branche:Maschinenbau, Kosmetik
Stückzahl: bis 10.000.000 Stk/ a
Engineering:Fertigung als Form- und Tauchteil
Beschaffung:Basis Süd(-Ost)-Europa
Logistik:“Safety-Stock” von 12.000 Teilen

 

Was sind Faltenbälge?

Faltenbälge sind Schläuche aus Elastomeren, die entlang der Längsachse gestaucht wirken. Dadurch sind sie sehr flexibel und haben die Eigenschaft, sich in dieser Richtung auseinanderziehen oder zusammendrücken zu lassen. Es gibt eine große Auswahl an Faltenbälgen mit verschiedenen Abmessungen und Formen wie zylindrischen, konischen oder eckigen Geometrien.

Wofür werden Faltenbälge benötigt?

Sie können Faltenbälge überall dort finden, wo gegeneinander bewegliche Bauteile gegen Schmutz und Verlust von Schmiermitteln geschützt werden sollen. So werden Gelenke und sich linear bewegende Teile mit Faltenbälgen gegen die Umgebung abgedichtet. Benötigt werden sie beispielsweise

  • als Gelenkabdeckung bei Gelenkomnibussen
  • bei Motor- und Fahrrädern an der Gabel des Vorderrades
  • an Spurstangen in Fahrzeugen

In welchen Branchen kommen Faltenbälge zum Einsatz?

Da es für translatorische Bewegungen viele Anwendungen in der Technik gibt, treffen Sie Faltenbälge in dementsprechend vielen Bereichen an. Aufgrund der unterschiedlichen Varianten sind Sie in der Lage, für jeden Zweck den optimalen Faltenbalg einsetzen zu können. Daher vertrauen auf dieses Produkt unter anderem

  • die Fahrzeugindustrie
  • Flugzeughersteller
  • der allgemeine Maschinenbau