Die umfassende Erfüllung der offiziellen Definition des Supply-Chain-Managements ist der Treiber unseres Handelns

Supply Chain Management (SCM) zielt auf eine langfristige (strategische), mittelfristige (taktische) und kurzfristige (operative) Verbesserung von Effektivität und Effizienz industrieller Wertschöpfungsketten ab, und dient […] der Integration aller Unternehmensaktivitäten von der Rohstoffbeschaffung bis zum Verkauf an den Endkunden in einen nahtlosen Prozess.

  • Wir bieten – auf Grund unserer langjähringe Branchenkenntnis – ein ausgesuchtes Netzwerk von spezialisierten kleinen bis mittleren Herstellfirmen in Deutschland, (Süd-Ost)-Europa, dem mittleren Osten und Asien, mit denen wir teilweise seit mehr als 15 Jahren in allen wichtigen Industriesektoren auf der ganzen Welt zusammenarbeiten.
  • Wir unterstützen hierbei unseren Kunden von der (Weiter-) Entwicklung seiner Produkte, über die Prototyping-Phase und die Serienbelieferung bis hin zur letzten Ersatzteillieferung mit intelligenten und schlanken Prozessen
  • Durch unseren Sitz in Deutschland halten wir zudem einen Großteil unserer Kunden frei von jeglichem Währungsrisiko oder Zollabwicklungsproblematik
  • Die folgenden Graphiken zeigen unser Verständnis des Prozessablaufs im Kunden- und im Partnerverhältnis.
Kundenverhältnis

Kundenverhältnis

Partnerverhältnis

Partnerverhältnis