Die wichtigsten Informationen als Übersicht

Was sind Silikonformteile?

Silikonformteile sind Elastomerteile unterschiedlicher Geometrie, die aus Festkautschuk oder Flüssigsilikon gegossen werden. Aufgrund dieser Herstellungsweise können komplizierte Formen in einem Arbeitsgang realisiert werden, wodurch die flexiblen Formteile sehr vielseitig einsetzbar sind. Auch individuelle Farbgebungen sind möglich.

Wozu benötigt man Silikonformteile?

Durch den Einsatz der vielseitigen Werkstoffe und des effizienten Herstellungsverfahrens finden die nützlichen Gusserzeugnisse Verwendung als Dichtungen, Formen, Halteelemente und Fixierungen für Bauteile und erfüllen Aufgaben als Isolatoren oder Dämpfer. Beispiele für den Einsatz von Silikonformteilen gibt es aufgrund dessen viele. Sie finden sie unter anderem

  • als Dichtungen an Elektroniksteckern
  • zur Fixierung von Teilen in der Automobilproduktion
  • als Dämpfer oder Puffer an Klappen und Türen in Maschinen

In welchen Branchen kommen Silikonformteile zum Einsatz?

Silikonformteile sind echte Universalprodukte. Je nach verwendetem Material können sie auch im Kontakt mit Lebensmitteln eingesetzt werden, was ihnen ein breites Einsatzspektrum eröffnet. Einige Anwender von Silikonformteilen sind

  • die Lebensmittelindustrie
  • der Fahrzeugbau
  • die Elektronikbranche