Gummipuffer werden zur Dämpfung von Schall und Vibrationen eingesetzt.

Die wichtigsten Informationen als Übersicht

AnwendungAkustische Dämpfung
WerkstoffEPDM-Kautschuk
Farbewählbar
AbmessungenØ 10 x 8mm
BrancheAutomotive (Interior)
Stückzahl4.000.000 Stk/ a
  • Engineering:
    Kosten und Standzeit Werkzeug bedarfsgerecht mit 100 Kavitäten, heizzeitoptimierte Geometrie
  • Beschaffung:
    Basis Südeuropa; Belieferung von 6 Kunden
  • Logistik:
    Zweilieferantenstrategie

Was sind Gummipuffer?

Gummipuffer sind einfache und doch unverzichtbare Dämpfungselemente, die aus Elastomeren bestehen. Diese können je nach Anforderung eine höhere oder geringere Härte aufweisen, um so optimal auf die Anwendung zugeschnitten zu sein. Es gibt viele Varianten und Formen wie beispielsweise runde oder viereckige Puffer zum Festschrauben oder auch Elemente zum Einstecken in Bohrungen.

Wofür werden Gummipuffer benötigt?

Gummipuffer werden an einer Großzahl von Stellen verwendet, da sie aufgrund der vielen Varianten und Elastomermischungen universell einsetzbar sind. Sie sind als Dämpfungselemente auch deshalb sehr beliebt, da sie ohne größeren Aufwand anzubringen sind. Anwendung finden Gummipuffer somit unter anderem als

  • Anschläge für Türen und Klappen
  • rutschhemmende Elemente
  • Schutzelemente am Ende von Stangen oder Profilen

In welchen Branchen kommen Gummipuffer zum Einsatz?

Da Gummipuffer so simpel wie effektiv sind und durch die Verwendung verschiedener Elastomere ein breites Spektrum abgedeckt wird, begegnen Ihnen die Dämpfungselemente in vielen Sparten. Nicht zuletzt auch durch ihre Langlebigkeit sind sie sehr beliebt

  • in der Fahrzeugindustrie
  • in der Werkzeugindustrie
  • im allgemeinen Maschinenbau